Meerblick

Das Klima

auf Anna Maria Island ist halbtropisch. Die Luftfeuchtigkeit beträgt im Jahresdurchschnitt 75%. Länger anhaltende Regenperioden sind ausgesprochen selten. Wenn`s gewittert, regnet es oft am Spätnachmittag kurz und heftig. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 22º C. Dabei ist es im Januar/Februar am kühlsten mit 19º C (Durchschnitt der letzten Jahre) und am wärmsten im August mit 29º C.

Golf

ist hier ein Volkssport. Allein in den beiden Städten Bradenton und Sarasota gibt es etwa 25 Golfanlagen, die zu den schönsten Amerikas gehören. Die Gebühren sind niedrig, die Ausrüstung kann überall gemietet werden.

Tennis

kann auf den öffentlichen Tennisplätzen von Anna Maria und Holmes Beach gratis gespielt werden. Tennisbegeisterte trainieren in Bradenton bei der international bekannten Tennisakademie Bolletieri.

Tauchen und Windsurfen

sind ebenfalls möglich. Ausrüstung und Brettverleih sowie Kurse in Holmes Beach.

Fischen

kann man von den unzähligen Piers. Angelausrüstungen sind überall äußert günstig zu erwerben. Hochseefischen wird auch angeboten.

Boote

- vom sportlichen Motorboot bis zur Segeljacht - kann man an vielen Stellen günstig mieten.

Ausflüge

Sarasota, als kulturelles Zentrum der Westküste mit Theatern, Museen, edlen Geschäften und guten Restaurants liegt quasi vor der Haustür ( 15 Meilen ). Durch die günstige Lage der Insel können Sie alle Attraktionen Floridas wie Disney World, Sea World, Universal Studios, Kennedy Space Center / Cape Canaveral, die Everglades und Key West mit dem Mietwagen bequem in kürzester Zeit erreichen.

Inselplan